How to style your coat as a dress

The Fashion Rose-how to style your coat as a dress

Hey my loves,

It’s been a while! I feel both a little sad and kind of guilty that I totally neglected this little space for the past few months. So many beautiful summer dresses moved into my closet, and I didn’t even share one piece with you here!

I got so many lovely messages by some of you who were asking if everything is fine. Yes, it is! I mean, nothing dramatic happened. I guess I was just busy with this thing called ‚life‘. As well as figuring some things out. For myself, my life, my future. You can also call it self-finding trip…no. 1001, haha?

Now I have some big changes ahead. Maybe I am gonna talk about it soon. But, I am happy and beyond excited for everything to come!! One thing I can tell you is that I will be moving to Düsseldorf in the end of the month. So if you know any photographers around the area, or even are one let me know! Just shoot me an e-mail to thefashionrose@hotmail.com.

Now back to the basics.

I spontaneously had the idea about styling this classy, white coat as a dress. And, to make the outfit a bit more feminine and give it a little Vintage touch I added this beautiful, golden waist belt. I always feel more comfortable when I wear something that is high-waisted or a bit tight around my waist, no idea why.  I wore shorts underneath the coat, so that everything is safe. Keep in mind that this look only works for coats out of lighter materials – a winter coat will never ever gonna look like a dress 😉 So this coat here is actually more a „summer coat“ out of light cotton. You can also take a blazer that is a bit longer! If it gets colder outside you can wear you normal wool coat above.

This look is pretty chic, but you can easily dress it down combining the coat with lower heels. Of course, you can also wear tights or trousers underneath the coat, and wear the coat instead of a blouse or blazer.

So this was it, my usual philosophy about the art of dressing – nothing changed concerning that!

I am not sure how often I am gonna post in the next time, but I am willing and trying my best to get back to posting at least on a regular basis again. Because you know, this blog still owns a special part in my heart.

Talk to you soon & much love <3

S.

//

 

Hey meine Lieben,

es ist eine ganz schöne Weile her! Es macht mich etwas traurig, dass ich diesen Blog so total vernachlässigt habe in den letzten Monaten. So viele wunderschöne Sommerkleider sind in meinen Kleiderschrank eingezogen und ich habe kein einziges mit euch geteilt.

Ich habe so viele, süße Nachrichten von einigen Lesern bekommen, die nachgefragt haben, ob alles in Ordnung ist. Ja, ist es! Es ist definitiv nichts dramatisches passiert. Ich war wohl einfach damit beschäftigt Klarheit über einige Dinge zu gewinnen. Für mich, mein Leben und meine Zukunft. Ihr könnt es auch Selbstfindungstrip Nr. 1001 nennen,  haha!

Auf jeden Fall stehen nun einige Veränderungen bevor, vielleicht werde ich demnächst mehr darüber schreiben. Doch ich bin sehr glücklich und super gespannt auf alles was vor mir liegt! Eine Sache, die ich euch auf jeden Fall schonmal verraten möchte, ist dass ich Ende des Monats nach Düsseldorf umziehen werde. Also falls ihr Fotografen aus der Gegend kennt oder selbst einer seid, meldet euch gerne per Mail an thefashionrose@hotmail.com.

Jetzt aber zurück zu den Basics.

Spontan hatte ich die Idee diesen leichten, klassischen `Sommermantel´als Kleid umzufunktionieren. Gesagt getan. Um den Look noch etwas femininer zu machen und einen kleinen Vintage touch reinzubringen habe ich mich für den goldenen Taillengürtel entschieden. Ich fühle mich immer etwas wohler in einem Outfit wenn ich etwas Enges um die Taille habe bzw. die Taille betont ist, keine Ahnung warum. Unter dem Mantel trage ich übrigens weiße Shorts, damit alles schön sicher ist und ich mich frei bewegen kann 😉

Bedenkt, dass dieser Look nur mit Mänteln aus leichteren Materialien funktioniert. Ein Wintermantel wird nie wie ein Kleid aussehen können 😉 Aber dieser Mantel hier ist zum Beispiel aus Baumwolle. Ihr könnt natürlich auch einen etwas längeren Blazer nehmen! Euren normalen Wollmantel könnt ihr dann einfach drüberziehen wenn die Tage etwas kälter werden.

Dieser Look hier ist ziemlich schick aber mit niedrigeren Absätzen ist er auch alltags- und businesstauglich. Ihr könnt natürlich auch Strumpfhosen oder Leggins darunter tragen.

Das war also meine gewohnte Philosophie über die Kunst des Anziehens. Was das betrifft, hat sich nichts verändert!

Ich weiß noch nicht wie oft ich in der nächsten Zeit posten werde aber ich habe mir fest vorgenommen wieder wenigstens einigermaßen regelmäßig einen Blogpost hochzuladen. Denn dieser Blog hat immernoch einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen.

Bis ganz bald <3

S.

The Fashion Rose-how to style your coat as a dressThe Fashion Rose-how to style your coat as a dress The Fashion Rose-how to style your coat as a dress The Fashion Rose-how to style your coat as a dress The Fashion Rose-how to style your coat as a dress The Fashion Rose-how to style your coat as a dress The Fashion Rose-how to style your coat as a dressPhotography by Frank Sieber 

I’m wearing

coat & bag: Zara

heels & golden belt: Asos

Follow:
Teilen:

3 Kommentare

  1. 24. September 2017 / 16:49

    Ein wunderschöner und sehr eleganter Look! Den Mantel als Kleid zu stylen ist eine tolle Idee :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.